Sie sind hier: Aktuelles » 

Kreativ, teamfähig und schlau

Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes in Dietramszell

Hier war Kreativität gefragt: Die Jugendlichen mussten ein Plakat gestalten.

Wer kann am besten verbinden? Auch wenn's nur eine geschminkte Wunde ist.

Den 32 Kindern und Jugendlichen, die am Samstag, dem 5. Mai, am alljährlichen JRK-Kreiswettbewerb teilnahmen, wurde einiges abverlangt. In sieben Stationen mussten die Jugendrotkreuz-Gruppen aus Dietramszell, Königsdorf, Geretsried und Wolfratshausen ihr Wissen und Können beweisen und um das Weiterkommen zum Bezirkswettbewerb kämpfen. Jede Gruppe musste beispielsweise zum Thema Bayerisches Rotes Kreuz ein Plakat gestalten (Foto) und eine kleine Theateraufführung einstudieren; dazu war jeweils eine halbe Stunde Zeit. Erste Hilfe in Theorie und Praxis wurde ebenso abgefragt wie Rotkreuzwissen. Unter „Schlaubayer“ mussten die jungen Rotkreuzler zeigen, wie gut sie ihre Heimat kennen. Und schließlich mussten sie mit Ball- und Bewegungsspielen ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen. Bewertet haben die Juroren dabei auch immer die Teamfähigkeit und den Zusammenhalt in der Gruppe.
Die Teilnahme am Bezirkswettbewerb haben die Königsdorf Ottis (10 – 12 Jahre), die Dietramszell Schlümpfe (13 – 16 Jahre) und die Dietramszell Toffees (17 – 27 Jahre) geschafft

7. Mai 2018 11:53 Uhr. Alter: 18 Tage