Sie sind hier: Aktuelles » 

1375 Liter Blut!

Der BRK-Kreisverband Bad Tölz-Wolfratshausen ehrt fleißige Blutspender

50-mal (28 Personen), 75-mal (9 Personen), 100-mal (4 Personen), 125-mal (1 Person), ja sogar 150-mal (1 Person) haben Spender im BRK-Kreisverband Bad Tölz-Wolfratshausen ihr Blut in den letzten Jahren abgegeben. In einer launigen Ansprache hat Martin Uerkvitz, der 2. stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes, den fleißigen Blutspendern bei einer Feier im BRK-Lehrsaal gedankt. Er selbst hat bereits 50-mal Blut gespendet. Blut sei ein äußerst wertvolles Produkt, sagte er, das auch nicht lange haltbar sei und deswegen immer frisch nachgeliefert werden müsse. Am Beispiel des Zugunglücks von Bad Aibling im letzten Jahr erklärte er, wie wichtig es sei, dass immer ausreichend Blutkonserven vorhanden seien. Die anwesenden Blutspender hätten zusammen die Menge von 1375 Litern Blut abgeliefert resümierte er.
Anwesend waren:
50 Blutspenden:
Thomas Bachmair (Wolfratshausen), Helmut Brunner (Großweil), Ralf Kirchgatter (Lenggries), Christine Kremser (Bad Tölz), Michael Rammelmaier (Lenggries), Gertrud Ruscher (Bad Heilbrunn), Martin Uerkvitz (Geretsried)
75 Blutspenden:
Georg Achner (Wackersberg), Michael Auer (Egling), Johann Obermüller (Sachsenkam)
100 Blutspenden:
Peter Effenberger (Wolfratshausen), Wolfgang Engelbrecht (Geretsried), Tobias Riesch (Bad Tölz)
125 Blutspenden:
Horst Schuster (Bad Tölz)
150 Blutspenden:
Thomas Kell (Gaißach)

31. Mai 2017 10:47 Uhr. Alter: 200 Tage