Sie sind hier: Aktuelles » 

Kleben, wickeln, drücken

Erste-Hilfe-Kurs als Ferienpass-Aktion

Die Wackersberger Schüler üben im BRK-Lehrsaal die Stabile Seitenlage.

Die Tölzer Schüler bei der Besichtigung eines Rettungswagens

Die wichtigste Zahl lautet 112! 20 Tölzer (vormittags) und 25 Wackersberger (nachmittags) Grundschüler haben am Dienstag, dem 8. August, beim BRK die Grundlagen der Ersten Hilfe kennen gelernt. BRK-Ausbilderin Maren Meiners und Notfallsanitäter Sven Sieland, auf die viele Fragen einprasselten, haben den Kindern z. B. gezeigt, wie man ein Pflaster auf eine größere Wunde klebt, wie ein (Druck-)Verband richtig angelegt wird und wie man einen Verletzten in die Stabile Seitenlage bringt. Gegenseitig haben sich die Kinder „aufgeschlagene“ und “aufgeschürfte“ Ellbogen und Knie mit dem neuen Wissen „fachmännisch“ verbunden. Selbstverständlich durften sie am Ende auch ein Einsatzfahrzeug der Tölzer Rettungswache ausführlich besichtigen.

10. August 2017 10:40 Uhr. Alter: 4 Tage